Rechtsberatung

In Deutschland ist die Rechtsberatung durch das Rechtsberatungsgesetz gesetzlich reglementiert. Sie ist die Beratung in rechtlichen Fragen für private oder juristische Personen. Eine rechtliche Beratung im Einzelfall dürfen nur bestimmte Personen vornehmen, im Wesentlichen nur Rechtsanwälte, Rechtsbeistände, Steuerberater und Patentanwälte. Diese müssen eine bestimmte Ausbildung nachweisen, um ihre Zulassung zu erhalten. Die Rechtsberatung umfasst selbstverständlich auch die Vertretung von Mandanten bei rechtlichen Auseinandersetzungen vor oder außerhalb des Gerichts. Banken beispielsweise dürfen keine rechtliche Beratung erteilen.